Kündigung

Kündigung ist die einseitige Beendigung eines Dauerschuldverhältnisses durch eine Kündigungserklärung. Bei der Kündigungserklärung handelt es sich um eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung.

Die Kündigungserklärung entfaltet Wirksamkeit für die Zukunft.

Der Begriff der Kündigung hat maßgebliche Bedeutung im Arbeitsrecht. Mit der Kündigung wird das Arbeitsverhältnis beendet. Da an eine Kündigung zu deren Wirksamkeit einerseits erhebliche formelle und materielle Voraussetzungen geknöpft sind und andererseits zur Verhinderung ungewollter Rechtsfolgen – insbesondere im Arbeitsrecht – fristgerechte Veranlassung seitens des Kündigungsempfängers geboten ist, sollten sich Betroffene im Fall einer Kündigung unverzüglich anwaltlich beraten lassen.