Rechtsanwalt und Avvocato Stefan Heiermann - Scheidung

Scheidung

Ehescheidung, also die Scheidung einer Ehe, ist die vorzeitige Beendigung der Ehe durch richterliche Entscheidung. Grundsätzlich ist die Ehe auf Lebenszeit geschlossen. Allerdings sieht § 1564 BGB die Möglichkeit vor, hiervon abzuweichen. Dies resultiert aus dem Gedanken, dass eine gescheiterte Ehe, die jede innere Beziehung verloren hat, nicht geeignet ist, weiterhin Grundlage der Gesellschaftsordnung und des Staates zu sein.
Die Scheidung einer Ehe setzt nach deutschem Recht in der Regel ein mindestens einjähriges Trennungsjahr voraus. In diesem Zusammenhang stellen sich dann häufig die Fragen nach Trennungsunterhalt, ggf. Kindesunterhalt, nachehelichem Unterhalt etc.
Der heute häufig zitierte Begriff der Online-Scheidung bezeichnet keine Alternativform zur Ehescheidung nach § 1564 BGB; Online-Scheidung bedeutet nicht, dass die Ehe online und ohne Einschaltung des Gerichts oder die Teilnahme an einem Gerichtstermin geschieden wird. Eine Scheidung ohne Anwesenheit beider Ehepartner in einem Gerichtstermin ist nicht möglich.
Online-Scheidung ist stattdessen eine Möglichkeit, die Rechtsanwälte ihren Mandanten bieten können, ohne großen Aufwand und kosten- sowie zeitsparend den Rechtsanwalt mit der Einleitung des Scheidungsverfahrens zu beauftragen. Ein Scheidungsantrag darf nur durch einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin bei Gericht gestellt werden.